.

 

 

Zwei „Foto-Session-Killer“ beim Fotografieren von Babys und Kleinkindern

Hunger und Müdigkeit sind die Hauptfeinde eines Fotoshootings. Ihre Hochzeitsbilder haben Sie sicherlich ja auch nicht total übermüdet und hungrig machen lassen, nicht wahr? Das gilt für Babys und Kleinkinder erst Recht, was bedeutet, dass Sie natürlich zum Fotografieren einen Zeitpunkt wählen sollten, an dem Ihr Baby oder Kleinkind ausgeschlafen und satt ist.

Noch eine weitere Maßnahme rund ums Fotografieren sollten Sie unbedingt vermeiden: Vor dem Shooting sollte kein Besuch beim Kinderarzt anstehen oder gerade eine Impfung erfolgt sein. Danach sind Babys oft genauso platt und schlecht gelaunt, wie wir Erwachsenen.